Notwendigkeit der Kinderunfallversicherung

Kinder leben gefährlich. Sie toben, klettern oder versuchen sich in riskanten Kunststücken. Ihre Motorik ist noch nicht so ausgeprägt und das Bewusstsein für gefährliche Situationen entwickelt sich erst langsam. Um die Kinder wenigstens finanziell vor den schwerwiegenden Folgen von Stürzen und anderen Unfällen zu schützen, sollten Eltern eine Kinderunfallversicherung für ihre Kinder abschließen.

Kinder durch eine Kinderunfallversicherung finanziell absichern

Schnell ist es passiert. Ein kleines Kind fährt versehentlich mit dem Dreirad auf die Straße und verletzt sich dabei schwer. Die ersten Ausflüge auf dem Fahrrad können ebenfalls mit schweren Verletzungen enden. Eine kurze Zeit der Unaufmerksamkeit und das Kind ist die Treppe hinuntergestürzt oder gar ins Wasser gefallen. Je älter die Kinder werden, desto höher ist die Unfallgefahr. Sportarten wie Fußball, Skifahren oder Reiten führen nicht selten dazu, dass sich ein Kind so stark verletzt, dass es sein ganzes Leben darunter leidet. Auch wenn Eltern ihre Kinder nicht vor allen Gefahren des Lebens schützen können – mit einer Kinderversicherung lassen sich wenigstens die finanziellen Folgen eines Unfalls auffangen.

Unfälle in der Freizeit sind nicht versichert

Vielen Eltern ist nicht klar, dass die meisten Unfälle von Kindern in der Freizeit passieren. Während ihres Aufenthaltes im Kindergarten oder in der Schule sind alle Kinder durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Wenn ihnen in dieser Zeit etwas zustößt, kommt diese Versicherung für alle Folgeschäden auf. Verunglückt das Kind jedoch bei Freizeitaktivitäten oder in der Wohnung, gibt es keine finanzielle Unterstützung, wenn die Eltern nicht eine private Kinderunfallversicherung abgeschlossen haben. Die Folgen eines Unfalls können beträchtliche Kosten nach sich ziehen. Monatelange Krankenhausaufenthalte, Umbaumaßnahmen in der Wohnung und möglicherweise ein Privatlehrer, der das Kind zuhause betreut, sind sehr kostspielig. Im schlimmsten Fall muss das Kind ein Leben lang versorgt werden. Wenn keine Kinderversicherung abgeschlossen wurde, bedeutet eine mögliche Invalidität unter Umständen den finanziellen Ruin der ganzen Familie.

Folgeschäden durch Zeckenbisse oder Impfungen

Nicht nur Unfälle können ein Kind lebenslang zum Pflegefall machen. Draußen drohen weitere Risiken. Wenn Kinder im Garten, im Wald oder auf Wiesen spielen, sind Zeckenbisse eine echte Gefahr für ihre Gesundheit. Manchmal leiden sie lebenslang einer Infektion. Impfungen gegen Kinderkrankheiten sind sinnvoll, doch gelegentlich kommt es zu Impfschäden, die dauerhafte Folgen hinterlassen. Kinderzähne sind nach Unfällen besonders stark betroffen. Oft müssen sie nach Monaten oder Jahren ersetzt werden, und das kann teuer werden. Eine Kinderversicherung, die all diese Risiken einschließt, bietet einen besonders hohen finanziellen Schutz für das Kind.

Nicht nur die Technik muss sicher sein

Während Eltern viel Wert darauf legen, dass die von Kindern genutzten Geräte wie Fahrräder, Skier und andere Sportgeräte technisch absolut sicher sind, machen sie sich über die finanziellen Folgen eines Unfalls wenig Gedanken. Sicherlich sind verkehrssichere Fahrräder, Kopfhelme und Sportgeräte mit hohem Sicherheitsfaktor wichtig. Genauso wichtig ist jedoch die finanzielle Absicherung eines Kindes durch eine Kinderunfallversicherung.

Kinder schon in jungen Jahren absichern

Je früher Eltern eine Kinderversicherung abschließen, desto günstiger sind die Versicherungsprämien. Außerdem leiden kleine Kinder nur selten unter Vorerkrankungen, die von der Versicherungsgellschaft als Grund für eine Ablehnung gewertet werden. Die Kinder sind durch eine Kinderunfallversicherung schon in jungen Jahren vor den finanziellen Folgen eines Unfalls geschützt.

Eine gute Kinderunfallversicherung abschließen

Eine umfassende Kinderversicherung finden Eltern, wenn sie ein paar Punkte beachten. Der Versicherungsschutz der Kinderunfallversicherung sollte bei allen Unfällen des Kindes rund um die Uhr und weltweit gelten. Zur Abdeckung der direkten Unfallkosten wird der Abschluss einer Kinderunfallversicherung mit Kapitalzahlung empfohlen. Bei gravierenden Folgen eines Unfalls müssen möglicherweise Umbaumaßnahmen vorgenommen und eine spezielle Pflege bezahlt werden. Manchmal ist die Anschaffung eines neuen Autos oder technischer Hilfsgeräte notwendig. Der versicherte Betrag wird von der Versicherung ausgezahlt, sodass alle notwendigen Maßnahmen finanzierbar sind, die Kind und Eltern im Alltag unterstützen.

Krankenhaustagegeld und andere Zusatzleistungen

Weiterhin lassen sich beim Abschluss einer Kinderversicherung Zusatzvereinbarungen treffen, die bei Krankenhausaufenthalten gezahlt werden. Dazu gehört das Krankenhaustagegeld, bei dem das Kind für jeden Tag im Krankenhaus einen festgelegten Betrag von der Kinderunfallversicherung erhält. Manche Versicherungen zahlen Genesungsgelder, mit denen die Wiedereingliederung nach einem Unfall finanziell erleichtert wird.

Monatliche Rente bis zum Lebensende

Ist ein Kind so schwer verletzt, das es sein Leben lang auf finanzielle Hilfen angewiesen sein wird, beinhaltet eine gute Kinderversicherung eine monatliche Rente, die es bis zum Lebensende erhält. Damit wird der Lebensunterhalt gesichert, auch wenn das Kind als Erwachsener niemals einer Arbeit nachgehen kann.

Bestmöglicher Versicherungsschutz für Kinder

Mit einer Kinderunfallversicherung legen die Eltern einen wichtigen Grundstein für die Absicherung ihrer Kinder in der Freizeit und zuhause. Unfälle und Krankheiten sind unvermeidbar, selbst wenn sich die Eltern noch so sehr bemühen, ihre Kinder durch Sicherheitstechnik davor zu beschützen. Mit dem Abschluss einer Kinderversicherung lassen sich im Fall der Fälle wenigstens die finanziellen Folgen eines schweren Unfalls oder einer Zeckenbissinfektion mildern. Durch einen rechtzeitigen Abschluss der Kinderunfallversicherung halten sich die Kosten dafür in Grenzen und die Eltern haben die Sicherheit, den bestmöglichen Versicherungsschutz für ihre Kinder getroffen zu haben.

 

Daher einfach unverbindlich und kostenlos ein Angebot zur Kinderunfallversicherung anfordern!

Kontaktieren Sie uns

030 / 633 11 40 0 (Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden

Weitere Informationen

Fondssparen

Ein Auto mit 18: mit dem Zinseszinseffekt ein Kapital ansparen

Mehr lesen

Plötzlich ist er da, der Kinderwunsch. Ein Traum soll wahr werden

Mehr lesen

Sicherheitssparen

Leichter Start ins Erwachsenenleben: Sparen mit garantierten Sparzinsen

Mehr lesen

Die Notwendigkeit des Stillens

Muttermilch ist das Kostbarste, was eine Mutter ihrem Kind geben kann

Mehr lesen