Ab wann sollte man Kindern vorlesen?

Kindern vorlesen

Immer wieder stellen sich Eltern die Frage, ab wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um einem Kind vorzulesen. Hierbei wird oft die Frage nach dem Verständnis der Kinder gestellt, doch es gibt zahlreiche Gründe, Kindern so früh wie möglich vorzulesen. Bestenfalls schon vor der Geburt!

Vorlesen schafft Vertrautheit zur Stimme der Eltern


Einem Kind, das im Mutterleib heranwächst, schon vorzulesen, mag bei dem einen oder anderen auf Missverständnis stoßen. Doch bereits dieses vorgeburtliche Vorlesen hat eine wichtige Bedeutung, fördert es beim noch ungeborenen Kind die Vertrautheit zur Stimme der Eltern.

Natürlich kann das Kind noch nicht verstehen, was ihm da vorgelesen wird. Doch das Vorlesen vor der Geburt kann eine beruhigende und zugleich Vertrauen schaffende Wirkung auf das Kind haben. Diese Chance wurde früher oft nicht erkannt, erst in den letzten Jahren haben Eltern immer mehr von dem verstanden, was sich vor der Geburt in der Seele ihres Kindes abspielen kann. Deshalb ist Vorlesen eine wunderbare Möglichkeit, seinem Kind schon vorgeburtlich zu zeigen, und es hören zu lassen, dass man für es da ist.

Nach der Geburt ist es nicht weniger wichtig, dem Säugling vorzulesen. Auch hier liegt der Aspekt in jener Zeit nicht darauf, dass das Kind schon verstehen muss, was ihm vorgelesen wird. Sondern es geht weiterhin darum, die Basis des Vertrauens weiter aufzubauen, durch das Hören der Stimme und zugleich dem Empfinden der Nähe.

Vorlesen beim Bilderbücher ansehen


Sobald das Kleinkind dann in der Lage ist, und auch Lust dazu hat, beginnt die Zeit, in der Eltern und Kind gemeinsam Bilderbücher ansehen können. Auch hier muss das Kind nicht alles verstehen, aber es kann zeigen, und es kann sehen. Denn eines darf nicht vergessen werden: Kinder müssen die Welt entdecken lernen, und dazu gehört auch das gezielte Nutzen von Bilderbüchern. Für Kleinkinder gibt es solche Bücher auch in entsprechend weichen Materialien, die gezielt für diese Altersgruppe gedacht sind.

Sobald das Kind dann alt genug ist, um selbst die Bücher zu durchforsten, beginnt auch oft die Zeit, in welcher die ersten Wörter gesprochen werden.

Vorlesen, damit das Kind neue Wörter lernen kann


Bilderbücher und kleine Bücher zum Lernen von Wörtern können Kindern dabei helfen, ihr eigene Sprache zu entdecken. Gerade Bilderbücher können viel dazu beitragen, dass das Kind viele neue Wörter lernt, in dem es in einem Buch bestimmte Tiere und Gegenstände entdeckt und diese zu benennen lernt. Das Vorlesen, damit neue Wörter gelernt werden können, ist somit eine ganz wichtige Sache für Kinder, die Mütter und Väter ganz gezielt nutzen können. Nur eines ist dabei wichtig: das Kind sollte nicht überfordert werden. Hat es keine Lust mehr auf ein Bilderbücher oder ein solches Wortlernbuch, sollte es sich abwenden und etwas Anderes tun können. Denn Lernen soll ja Spaß machen und nicht die Laune verderben.

Vorlesen, damit das Kind verstehen kann


Irgendwann kommt dann der Zeitpunkt, an dem Kinder Geschichten richtig folgen können, und es wunderbar ist für das Kind, wenn es abends vor dem Schlafgehen noch eine Geschichte vorgelesen bekommt. Leider wird dies in vielen Familien nicht mehr getan, und die Kinder werden den neuen Medien überlassen, anstatt so auch gefördert zu werden. Und: mit dem abendlichen Vorlesen zeigt man seinem Kind, dass man für es da ist.

Dabei sollten dann je nach Alter und Entwicklung des Kindes gemäße Geschichten vorgelesen werden. Dies können anfangs ganz kurze Geschichten sein. Später, wenn das Kind mehr verstehen, können ganze Bücher kapitelweise vorgelesen werden.

Konzentrationsfähigkeit fördern durch Vorlesen


Das Vorlesen ist in vielerlei Hinsicht wichtig, wie dieser Text gezeigt hat. Und zudem fördert es auch noch die Konzentrationsfähigkeit des Kindes. Das Kind lernt dabei, den Erzählungen und dem Vorlesen zu folgen, was auch später in der Schule eine verbesserte Fähigkeit zur Konzentration zur Folge haben kann. Vorlesen tut damit der Seele und dem Kopf des Kindes gleichermaßen gut und ist deshalb in jeder Entwicklungsstufe von großer Bedeutung.

Kontaktieren Sie uns

030 / 633 11 40 0 (Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden

Weitere Informationen

Fondssparen

Ein Auto mit 18: mit dem Zinseszinseffekt ein Kapital ansparen

Mehr lesen

Reisen in der Schwangerschaft

Darf ich fliegen, zu lange Autofahren? Fragen rund um das Reisen

Mehr lesen

Sicherheitssparen

Leichter Start ins Erwachsenenleben: Sparen mit garantierten Sparzinsen

Mehr lesen

Krankenzusatzversicherung für Kinder

Zahn, Brille und Chefarzt absichern

Mehr lesen